Programm / Veranstaltungsflyer

  

Programmübersicht des 4. Bornaer Lutherfestes

 


"Die ganze Welt ist voller Wunder." (Dr. Martin Luther)


Hier können Sie das aktuelle Programm herunterladen

 

 

18:00 Uhr, Martin-Luther-Platz

Der historische Markt öffnet seine Pforten

ab 18:00 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Spielleute und Gaukler ziehen umher und begrüßen ihre Gäste

19:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“

Offizielle Eröffnung durch die Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und den Beauftragten für die Lutherdekade der sächsischen Landeskirche, Michael Seimer

19:45 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“

„Luthers Traum vom Teufel“ – Premiere des Luthertheaterstücks von Michael Potkownik

21:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Schabernack & Feuerspiel eine Stunde mittelalterliche Musik
und Gaukelei

22:00 Uhr, Bühne „Parkplatz“ 

Folk & Fire mit „Rattlin‘ Bog“ und Arne Feuerschlund


24:00 Uhr, Das Volk möge sich trollen

Außerdem:

das Bibelmobil und das historische Riesenrad ziehen die Gäste in ihren Bann 

 

 

 

11:00 Uhr, Platz vor der St. Bartholomäikirche, Altenburg 

Start der 4. Lutherwanderung von Altenburg nach Borna

12:15 Uhr, Bahnhof Treben-Lehma

Start der Kurzstrecke der 4. Lutherwanderung

13:30 Uhr, Platz vor der St. Bartholomäikirche, Altenburg

Start des 5. Lutherlaufs von Altenburg nach Borna

14:00 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Historisches Markttreiben – Vorführung der Wasserspiele und
sonstiger Kuriositäten, Fechtszenen der Ritter

14:45 Uhr, Landesgrenze Wyhra

Start der Kurzstrecke des 5. Lutherlaufes

ab 14:45 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“

Empfang der Läufer und Wanderer durch Oberbürgermeisterin
Simone Luedtke gemeinsam mit Herold,
des Grafen Sprachrohr

15:30 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

Fadenreychs Puppentheater

16:00 Uhr, Stadtkirche St. Marien

„Die Bornaer/Bremer Stadtmusikanten“: Orgelkonzert
für Kinder

16:30 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Raufereien der Rittersleut

17:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“

Fadenreychs Puppentheater

17:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

Duo Obscurum – Musik aus alter Zeit

17:30 Uhr, Martin-Luther-Platz

Gaukler Arne Feuerschlund zeigt seine Tricks – die besten Jonlagen

18:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Raufereien der Rittersleut

18:30 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

Duo Obscurum – alte Weisen - neue Sprüche

19:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Gaukler Arne Feuerschlund

19:45 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“

„Luthers Traum vom Teufel“ – Luthertheaterstück
von Michael Potkownik

21:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

Duo Obscurum – freche Weisen zur späten Stund

21:30 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Feuer, Schwert und Schild – die Nachtshow der Ritter

22:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“

Duo Obscurum – mittelalterliche Musik

22:30 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

feurige Gaukeleien mit Arne Feuerschlund

23:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Parkplatz“ 

mit Duo Obscurum klingt der Abend aus

24:00 Uhr, Das Volk möge sich trollen

Außerdem:

das opulente Wasserspiel, das Bibelmobil und das historische Riesenrad versprechen Kurzweyl, außerdem präsentieren sich die Lutherwegsstädte und -stätten

 

 

 

 

10:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Bühne „Denkmal“ 

Ökumenischer Open-Air Gottesdienst, mit Pfarrer Thomas
Mallschützke und Pfarrer Dr. Dietrich Oettler

11:00 Uhr,  Martin-Luther-Platz

Markteröffnung und morgendliches Geplänkel der Vaganten

11:30 Uhr,  Martin-Luther-Platz

Raufereien der Rittersleut

11:30 Uhr, Martin-Luther-Platz

Mittelalterliche Musik mit dem Duo Obscurum

12:00 Uhr, Martin-Luther-Platz

Die Ritter schlagen sich gar fürchterlich 

12:30 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Fadenreychs Puppentheater

13:00 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Raufereien im Ritterlager

13:30 Uhr, Martin-Luther-Platz

Der Gaukler Arne Feuerschlund zeigt seine Tricks

14:15 Uhr, Martin-Luther-Platz

Musik mit dem Duo Obscurum 

14:45 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Programm der Grundschule Neukirchen mit einer historischen
Modenschau, Tanz nach alten Weisen und fröhlichen Flötenmelodyen

15:15 Uhr, Emmauskirche

Sächsische Frauenpower mit den Waffen der Weisheit und
des Glaubens, Vortrag: Gabriele Kämpfner spricht über
Henriette Catharina von Gersdorff

15:15 Uhr, Martin-Luther-Platz

Fadenreychs Puppentheater

15:45 Uhr, Martin-Luther-Platz 

Gaukler Arne Feuerschlund

16:30 Uhr, Martin-Luther-Platz

Die Ritter schlagen sich gar kräftig!

17:00 Uhr, Stadtkirche St. Marien

„In te, domine, speravi“: Kirchenkonzert
Werke von Rosenmüller, Vivaldi, Schütz, Monteverdi u.a.

17:00 Uhr, Martin-Luther-Platz

Fadenreychs Puppentheater

18:00 Uhr, Bühne „Parkplatz“ 

Tavernen-Abschluss-Spektakel aller Akteure: Gaukler,
Ritter und Musikanten zeigen zum letzten Mal ihr Können
und singen Abschiedslieder

19:00 Uhr, Das Lutherfest ist aus.

Außerdem:

das opulente Wasserspiel, das Bibelmobil und das historische Riesenrad versprechen Abkühlung und Kurzweyl für Alt und Jung